Ausfallsichere Tipps für tiefen Schlaf

Mindestens einer von fünf Menschen hat Schwierigkeiten, nachts zu schlafen. Ein kleiner Teil von ihnen besucht ihre Hausärzte um Hilfe. Viele Tausende mehr leiden in der Stille. Die Schlaflosigkeit ist nicht nur eine der häufigsten – und beunruhigendsten – aller medizinischen Probleme, sondern auch eines der Probleme, über die es die meisten Mythen gibt.

Zum Beispiel scheinen viele Menschen überzeugt zu sein, dass sie jede Nacht mindestens acht Stunden schlafen müssen.

Das ist einfach nicht wahr. Es gibt keine feste Regel darüber, wie viel Schlaf wir alle brauchen. Manche Menschen fühlen sich erst dann wohl, wenn sie 10 Stunden geschlafen haben. Andere, wie Premierministerin Margaret Thatcher, kommen auf vier Stunden ganz gut zurecht Nacht. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass wir alle weniger Schlaf brauchen, wenn wir älter werden.

Ein zweiter Mythos ist, dass, wenn Sie eine schlaflose Nacht haben, Sie zweimal schlafen müssen, wie in der folgenden Nacht, um es wieder gut zu machen – und vermeiden Sie Ihre Gesundheit zu schädigen. Tatsache ist, dass wenn Sie nur zwei Stunden schlafen, bevor Sie gehen Dann ist es am schlimmsten, dass du dich müde fühlst! Und Sie sollten in der Lage sein, sich vollständig zu regenerieren, indem Sie ein paar Stunden länger schlafen.

Viele der unglücklichen Millionen, die an Schlaflosigkeit leiden, könnten ihr Problem vollständig lösen, wenn sie nur ein wenig mehr über die häufigen Ursachen von Schlaflosigkeit wüssten – so, hier sind einige der Gründe, warum Menschen zusammen mit den Lösungen nicht schlafen können.

STRESS

Wenn du ins Bett gehst und über die Probleme des Tages nachdenkst und dir Sorgen um die Dinge machst, die du morgen klären musst, dann wirst du Schwierigkeiten haben, zu schlafen. Deine Probleme niederzuschreiben wird dir helfen, sie aus deinen Gedanken zu entfernen. Also, machen Sie eine vollständige Liste Ihrer Sorgen. Dann legen Sie die Liste auf eine Seite und verbringen Sie eine Stunde vor dem Fernseher entspannen, bevor Sie ins Bett gehen.

Medikamente

Verschriebene Pillen halten oft Menschen wach. Drogen für Herzerkrankungen, Bluthochdruck und Asthma verursachen häufig Schlaflosigkeit. Fragen Sie Ihren Arzt, ob er Ihr Rezept ändern kann. Denken Sie auch daran, dass 50 Prozent der Menschen, die nicht schlafen können, wach gehalten werden, weil sie in der Nacht Tee oder Kaffee trinken. Koffein ist ein starkes Stimulans. Tabak ist eine weitere mögliche Ursache für Schlaflosigkeit und obwohl ein einziger Schlummertrunk helfen könnte Sie schlafen, zu viel Alkohol wird definitiv Schlaflosigkeit verursachen.

DEPRESSION

Wenn Depression und Schlaflosigkeit zusammengehen, ist es die Depression, die eine Behandlung des Arztes benötigt.

LÄRM

Wenn Sie von Lärm belästigt werden, sollten Sie Ihr Schlafzimmer mit Bücherregalen und Doppelverglasung schallisolieren. Oder versuchen Sie, Ohrstöpsel zu tragen. Sie sind etwas gewöhnungsbedürftig, arbeiten aber sehr gut und werden für Schichtarbeiter empfohlen, die tagsüber versuchen und schlafen müssen.

HUNGER

Wenn Sie durch Hunger wach gehalten werden, dann nehmen Sie einen Bissen. Du solltest nichts zu scharf, scharf oder scharf haben. Ein heißes Milchgetränk wird wahrscheinlich am besten sein. Denk daran, dass du, wenn du schlank wirst, Schwierigkeiten beim Schlafen hast. Ein niedriger Blutzuckerspiegel hält dich wach. Kalorien-Nacht-Snack könnte helfen.

Schließlich sollten Sie sich daran erinnern, dass Sie nicht einschlafen können, wenn Sie nicht müde sind.

Wenn Sie sich mit all diesen Problemen beschäftigt haben und immer noch Schwierigkeiten haben, nachts zu schlafen, dann folgen Sie diesem speziellen Schlafenszeit-Regime:

Entspannen Sie Ihren Körper gründlich, bevor Sie ins Bett gehen. Machen Sie einen guten Spaziergang für 10 bis 15 Minuten. Denken Sie durch die Probleme Ihres Tages und notieren Sie alle Ihre Sorgen in einem Notizbuch. Halten Sie es an Ihrer Seite und jedes Mal, wenn Ihnen ein neues Problem in den Kopf kommt, schreiben Sie es auf.

Gönnen Sie sich ein entspannendes, warmes Bad für 15 Minuten.Geben Sie mit einem entspannenden Buch oder einer Zeitschrift ins Bett. Versuchen Sie etwas entspannendes zum Lesen vor dem Schlafengehen zu halten. Und ein Ersatzbuch bereithalten. Wenn Sie das Licht ausschalten, schließen Sie die Augen und versuchen Sie, sich an einen schönen, entspannenden und warmen Ort zu begeben. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass Sie alleine an einem ruhigen, sonnigen Strand liegen. Versuchen Sie, die Wellen an der Küste und das Geräusch von Möwen hoch oben zu hören.

Dieses einfache Regime wird Sie wahrscheinlich innerhalb weniger Minuten schlafen lassen. Aber wenn du nicht einschlafen kannst, bleib nicht da. Steh auf, setz dich in einen bequemen Sessel und lies dein Buch noch einmal. Mach dir ein heißes, milchiges Getränk. Dann geh zurück ins Bett, wenn du anfängst zu gähnen.